IKAR VAKUUM 50 für ABS 3+4

Fliehkraftgebremste Abseilgeräte müssen mind. 1x jährlich durch den Hersteller oder durch vom Hersteller autorisierte Fachpersonen überprüft und gewartet werden. Das Abseilgerät muss meistens verschickt werden und ist dann längere Zeit nicht verfügbar. Außerdem besteht auch die Gefahr, dass es nicht gut gelagert wird oder dass Personen Teile der Rettungstechnik entfernen.

Aus diesen Gründen gibt es jetzt eine Vakuumverpackung für diese Rettungsgeräte. Die Geräte kommen mit zusätzlicher Ausrüstung, wie Bandschlingen, Karabiner, etc. in einem Gerätesack und anschließend wird alles in einem Spezialbeutel luftdicht verpackt. Dieser Vakuumbeutel wird dann in einem robusten Kunststoffkoffer, geschützt vor UV-Strahlung und äußeren schädigenden Einflüssen, gelagert.

Der Koffer wird verplombt und somit ist eine Manipulation sofort erkennbar! Zusätzlich im Koffer enthalten, sind weitere Plomben, eine Prüfkarte, ein Stift und ein Messer zum Aufschneiden der Verpackung im Notfall! Bei der jährlichen Prüfung wird die Plombe entfernt und der Koffer geöffnet. Der Vakuumbeutel wird auf Beschädigungen und ob er „Luft gezogen“ hat, kontrolliert.

Wenn keine Mängel ersichtlich sind, wird diese Überprüfung auf der Prüfkarte vermerkt und eine neue Plombe entnommen. Dann wird der Koffer wieder verschlossen und verplombt. Dieser Prozess kann bis max. 10 Jahre durchgeführt werden. Danach muss der komplette Koffer zu TEUFELBERGER zurückgeschickt werden. Das Seil wird ersetzt und alles wird neu vakuumverpackt.

Kofferabmessung 555x428x211mm – Seillänge bis 50 m

Verfügbarkeit: Auf Lager

CHF 325.90
Preis auf Anfrage
inkl. MwSt.
Teufelberger

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikelnummer 7333997
Hersteller Teufelberger
Lieferzeit Auf Bestellung
Herstellerlink Homepage Teufelberger

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich